Luftreiniger für Zahnarztpraxen

Rensair ist ein etablierter Anbieter von Luftreinigern für Zahnarztpraxen. Durch effiziente Luftreinigung lassen sich die Ausfallzeiten um die Hälfte reduzieren und mehr Patienten können behandelt werden.

Unser patentiertes Luftreinigungssystem, das H13-HEPA-Filterung mit keimtötender UVC-Technologie kombiniert, wurde ursprünglich entwickelt, um die strengen Standards skandinavischer Krankenhäuser zu erfüllen. Er vernichtet mindestens 99,97 % der in der Luft befindlichen Viren und Bakterien, einschließlich des Coronavirus mit einer Wirksamkeit von 99,99 %.

Luftreiniger für Zahnarztpraxen

Minimieren Sie die Wartezeit zwischen zwei Patienten, behandeln Sie mehr Patienten

Fakt ist: Schlechte Belüftung verlängert die Wartezeit zwischen zwei Patienten. 

Je nach Luftwechselrate einer Praxis pro Stunde kann die Ausfallzeit nach der Aerosolerzeugung (AGP) bis zu 30 Minuten betragen. Das schränkt die Anzahl der Patienten, die pro Tag behandelt werden können, stark ein.  

In einem Standard-Zahnarztraum von 30 m3 (4×3 m mit normaler Deckenhöhe) kann der tragbare Luftreiniger von Rensair die Luft 18 Mal pro Stunde (18 ACH) austauschen, wodurch Luftschadstoffe beseitigt und die Ausfallzeit halbiert wird.

Unser innovatives Design, dem der NHS und private Zahnarztpraxen in ganz Großbritannien vertrauen, kombiniert einen HEPA-Filter mit keimtötendem UVC-Licht. So werden 99,97 % der in der Luft befindlichen Partikel abgefangen und inaktiviert. 

Sofortige Wirkung. Mobil. Erschwinglich. Bewährt. Die praktische Lösung für saubere Luft und einen höheren Patientendurchsatz.

Luftreiniger für Zahnarztpraxen

Leitfaden der Gesundheitsbehörde zur Seuchenbekämpfung

Die Pandemie hat sich erheblich auf den Patientendurchsatz in Zahnarztpraxen ausgewirkt. Zwar wurden die Schließungen aufgehoben, aber die Wartezeit – die Zeit, in der ein Behandlungsraum nach einer Aerosolerzeugung (AGP) leer bleibt, damit sich Tröpfchen oder Aerosole in der Luft absetzen können – sorgt weiterhin für lange Wartelisten.

The UK government’s January 17 2022 ‘COVID-19: infection prevention and control dental appendix‚ to its broader guidance on ‘Infection prevention and control for seasonal respiratory infections in health and care settings (including SARS-CoV-2) for winter 2021 to 2022‚ provides an update on post AGP downtime for dental surgeries.

Bei 10 oder mehr Luftwechseln pro Stunde (ACH) wird eine grundlegende Ausfallzeit nach der AGP von 15 Minuten empfohlen. Bei 6 bis 9 ACH erhöht sich diese Zeit jedoch auf 20 Minuten und bei 1 bis 5 ACH oder bei unbekannter Ventilationsrate auf 30 Minuten.

Rensair fängt mehr als 99,97 % der in der Luft schwebenden Partikel ein und vernichtet sie

RNA- & DNA-VIREN

natürlichen Ursprungs

BAKTERIENSPOREN

Lebensmittel, Küchen, Bäder

POLLEN

Fenster, Türen, Teppiche

SCHIMMELSPOREN

feuchte Stellen, Bäder, Kissen, Luftbefeuchter

Fungi

Deckenfliesen, Brutkästen, defekte HLK-Anlagen

FAHRZEUGABGASE

Diesel und Benzin

HAUSSTAUBALLERGENE

Möbel, Teppiche

HAUTPARTIKEL VON HAUSTIEREN

Tiere, Böden, Teppiche

Staphylokokkus

Haut, Schleimhäute, Erde

GERÜCHE

Verbrannte Lebensmittel, Abfall, Tabakrauch, Reinigungsmittel

Tabakrauch

Zigaretten, Formaldehyd

HAUSSTAUB

Haut, Haare, Erde, Plastikpartikel, Kleidung

Luftreiniger für Zahnarztpraxen

Die Halbierung der Wartezeiten zeigt den ROI der Luftreinigung

In einem standardmäßigen 30 m³ großen Zahnarztpraxisraum (4×3 m mit normaler Deckenhöhe) würde ein Luftreiniger, der 560 m³ pro Stunde reinigen kann, 18 Luftwechsel pro Stunde (18 ACH) liefern. Das bedeutet, dass ein Zahnarzt mit der Mindestruhezeit von 15 Minuten arbeiten kann, was den Patientendurchsatz erheblich erhöht.

Wenn man davon ausgeht, dass ein einzelner Behandlungsraum 8 Stunden pro Tag genutzt wird und jedem Termin 30 Minuten zugewiesen werden, dann würde eine 30-minütige Stillstandszeit 8 Termine pro Tag ermöglichen. Verringern Sie die Ausfallzeit auf 15 Minuten, steigt die Zahl der Patienten, die pro Tag behandelt werden, auf 11 Termine. Über einen Zeitraum von einer Arbeitswoche entspricht das 15 zusätzlichen Patienten oder 750+ über ein Jahr. 

Die Kosten und der Nutzen für die Patienten sprechen eindeutig für die Luftreinigung, wobei sich die Investition in einen Luftreiniger in Krankenhausqualität, der die erforderliche Wartezeit um die Hälfte reduzieren kann, schnell amortisiert.

„We had to allow a full hour for the air to settle before we could reenter the room to disinfect. Rensair saves us a lot of time. We can now have a room ready in 15 minutes.“
— Erik Lof Owner & CEO
„The actual air exchange of 560 m3 per hour was especially important as it allows up to 12 air exchanges an hour in my surgery. I also appreciated that clean air leaves the Rensair at 360 degrees.“
— Dr. Sue Taylor Owner

Jetzt anmelden und alle News zu Rensair erhalten

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Fallstudien und Artikel

Mehr Anzeigen >

Rensair Luftreiniger-Test erreicht komplette Luftreinigung nach Aerosolerzeugung in 1,3 Minuten

In-situ modelling tests conducted by ESI Group in a hospital dental treatment room have demonstrated that Rensair’s portable, hospital-grade air purifier can achieve clearance in just 1.3 minutes, delivering an air change rate of 12.6 Luftwechseln pro Stunde (ACH) when used with … mehr

ESI Group bestätigt die Leistungsfähigkeit der Luftreinigung von Rensair

Airflow is critical to the effective performance of portable air purifiers and an (often hidden) point of difference between competing brands. Successfully cleaning all the air within a room is a real engineering challenge. Many air purifier vendors make unsubstantiated … mehr

Orchard Cottage Dental Surgery schützt Patienten mit Luftreinigern von Rensair

Dr. Sue Taylor, Inhaberin der Orchard Cottage Dental Surgery in Fetcham, einem kleinen Örtchen in Surrey, Vereinigtes Königreich, erzählt, dass in ihrer Praxis schon immer großer Wert auf Luftreinigung gelegt wurde. „Wir hatten schon immer eine ausgezeichnete … mehr

Luftreiniger für Zahnarztpraxen

Die Wahl des richtigen Luftreinigers für Zahnärzte

Sobald der Bedarf und die Rentabilität feststehen, stellt sich die Frage nach der Art des Luftreinigers. Die Faculty of General Dental Practice (FDGP) UK und das College of General Dentistry (CGDent) haben im Oktober 2020 einen aktualisierten Leitfaden veröffentlicht: Implications of COVID-19 for the safe management of general dental practices. Der Leitfaden empfiehlt Luftreiniger mit HEPA-Filtern oder UV-Bestrahlung, um die Luftqualität in der Praxis zu verbessern. Kontaminiertes Aerosol wird entfernt oder verdünnt und so das Infektionsrisiko verringert.

Darüber hinaus empfiehlt der Leitfaden, das Gerät in der Nähe der Quelle der Aerosolerzeugung (d. h. Kopf- oder Fußende des Behandlungsstuhls) aufzustellen. Die Luftdurchflussrate, die Effizienz der Luftreinigung und das Raumvolumen sollten ebenso berücksichtigt werden wie die Wartung und die Sicherheit. Die Sicherheit ist ein wichtiges Anliegen, das auch der britische SAGE-Ausschuss geäußert hat. Dieser warnt vor unbewiesenen Technologien, die auf chemischen Reaktionen beruhen und zu schädlichen toxikologischen Nebenprodukten führen können. Vorfilter sind ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Sie fangen Staub und andere große Partikel ab, bevor sie den HEPA-Filter erreichen. Dadurch wird eine lange und effiziente Lebensdauer des Filters gewährleistet. Luftreiniger ohne Vorfilter können nicht lange effektiv arbeiten. other large particles before reaching the HEPA-Filter to ensure an extensive and efficient filter life. Luftreinigers without a pre filter will not operate effectively for long.

Luftreiniger für Zahnarztpraxen

Tests für zahnärztliche Behandlungsräume im Krankenhaus

Das patentierte Luftreinigungssystem von Rensair kombiniert einen H13-HEPA-Filter in Krankenhausqualität mit einem ozonfreien UVC-Licht, um Partikel, einschließlich Krankheitserreger, abzufangen und zu inaktivieren. 

Die ESI Group hat kürzlich eine In-Situ-Modellierung des Rensair Luftreinigers in einem zahnärztlichen Behandlungsraum des NHS-Krankenhauses in Birmingham abgeschlossen. Die Ergebnisse bestätigen, dass die Luftzirkulation und die Entfernung von Aerosolen, die bei AGP-Verfahren entstehen, sehr effektiv sind. Der gerichtete Luftstrom ist für die eigene Sicherheit des Zahnarztes von entscheidender Bedeutung. Depositions- und patientennahe Strömungsfeldtests haben gezeigt, dass das Rensair Gerät Aerosole nach unten zieht und so die Zahnärzte vor Verunreinigungen in der Luft schützt.

  • Fragen & Antworten

  • Welche Art von Luftreiniger wird für die Beseitigung von über die Luft übertragenen Infektionen empfohlen?

    Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt für alle Gesundheitseinrichtungen tragbare Luftreiniger mit HEPA-Filterung. HEPA-Filter und UVC werden von Gesundheitsbehörden wie der CDC in den USA und dem SAGE-Ausschuss in Großbritannien empfohlen. Rensair verwendet HEPA, um schädliche Bakterien und Viren abzufangen, und UVC, um schädliche Bakterien und Viren zu vernichten. Die erforderliche Anzahl von Luftwechseln, um saubere Luft zu gewährleisten und Ausfallzeiten zwischen den Terminen zu reduzieren, wird erreicht.

  • Kann der Luftreiniger von Rensair das durch die Luft übertragene Coronavirus abtöten?

    Auf jeden Fall. In einem Test zur Ermittlung der Leistung von Rensair bei der Reduzierung der Konzentration von COVID-19-Partikeln in der Luft hat das Danish Technologie Institute eine Partikelreduzierungsrate von 99,98 % in 15 Minuten und über 99,99 % in 30 Minuten festgestellt. Darüber hinaus ergab der Test eine 100%ige Eliminierung von Viruspartikeln auf dem Filter, ohne dass Spuren davon entdeckt wurden. Der Filter ist dadurch leicht und sicher zu warten, ohne dass Sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen müssen.

Frische Luft für Ihre Zahnarztpraxis

Die Rensair Luftreinigungstechnologie eliminiert 99,97 % der in der Luft vorkommenden Viren, Bakterien und anderen Schadstoffe.

Der Core-Luftreiniger von Rensair für Krankenhäuser ist ein robustes und tragbares Gerät, welches sich für eine Vielzahl von Einsätzen in gemeinsam genutzten Räumen eignet, von Krankenhäusern und Pflegeheimen bis hin zu Büros und Gaststätten. Mehr erfahren
Entfernung: Partikel
Luftstrom (max): 560m3h
Abmessungen: H: 77cm, Ø: 37cm
Anwendung: Krankenhäuser,Pflegeheime, Büros, Schulen, Kliniken, Fitnessstudios, Gastgewerbe, Einzelhandel
Netto-Gewicht: 18kg
Lautstärke: 45dBA (niedrige Einstellung)
Anschlussmöglichkeiten: Analog
Der kompakte tragbare Luftreiniger ist ein vielseitiges und sehr leises Gerät, das sich ideal für kleinere Innenräume eignet. Es ist leistungsstark und intelligent, mit 5 Luftstromgeschwindigkeiten, 460 m3 sauberer Luftzufuhr pro Stunde und WiFi-Konnektivität. Mehr erfahren
Entfernung: Partikel
Luftstrom (max): 460m3h
Abmessungen: H: 65cm, Ø: 30cm
Anwendung: KMUs, Konferenzräume, Privathäuser, Arzt- & Zahnarztpraxen
Netto-Gewicht: 9.5kg
Lautstärke: 32dBA (leise Einstellung)
Anschlussmöglichkeiten: WiFi (erweiterungsfähig auf volles IoT)
Der AirBubbl liefert gereinigte Luft für Fahrzeuginsassen und Privaträume. Es liefert stündlich 38 Kubikmeter saubere Luft und entfernt 99 % der Feinstaubpartikel und schädlichen Gase. Mehr erfahren
Entfernung: Partikel & Gase/VOCs
Luftstrom (max): 38m3h
Abmessungen: H: 31cm, Ø: 12 cm
Anwendung: Autos, Taxen, Lieferwagen, Lastwagen & Busse, Privaträume
Netto-Gewicht: 0.8kg
Lautstärke: 44dBA (normale Einstellung)
Anschlussmöglichkeiten: Bluetooth